Herzlich willkommen in Pyrbaum!

Ich freue mich, Sie auf den Internetseiten der Marktgemeinde Pyrbaum begrüßen zu dürfen.

Der Markt Pyrbaum war die erste Gemeinde Bayerns, die bereits am 1. Oktober 1970 den Abschluss der Gemeindegebietsreform durch den freiwilligen Zusammenschluss mit den Gemeinden Seligenporten, Rengersricht und Oberhembach herbeigeführt hat.
Die Einwohnerzahl stieg von 3.100 Einwohnern im Jahre 1970 auf zwischenzeitlich rund 5.600 Einwohner.

Pyrbaum – die westlichste und eine der waldreichsten Gemeinden der Oberpfalz – bietet mit zahlreichen Wander- und Radwegen Gelegenheit für Ruhe und Entspannung in unverbrauchter Natur.

Sollten Sie auf diesen Seiten nicht die gewünschten Informationen über den Markt Pyrbaum finden steht Ihnen das Team der Marktverwaltung gerne zur Verfügung.

Ihr Guido Belzl
1. Bürgermeister

 


Die neue Bürgerinformationsbroschüre ist da!Bürgerinformationsbroschüre Markt Pyrbaum

In Zusammenarbeit mit dem SPM Verlag aus Schwabach wurde für unsere Gemeinde eine neue Bürgerinformationsbroschüre erstellt, die nun druckfrisch vorliegt und in den nächsten Tagen an alle Haushalte verteilt wird.

Mit dieser Informationsbroschüre wollen wir unseren neu zugezogenen Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie unseren Gästen die Möglichkeit bieten, sich einen schnellen Überblick über die Infrastruktur, die sozialen und kulturellen Angebote, die Freizeitmöglichkeiten und die vorhandenen Dienstleistungen in unserer Marktgemeinde zu verschaffen.

Aber auch unsere „Altbürger“ werden hier sicherlich viele neue und interessante Informationen finden.

Flyer Vereine/Was erledige ich wo?, Markt PyrbaumIm Rathaus sind außerdem die beiden Flyer „Vereine & Vereinsleben“ und „Was erledige ich wo?“ kostenlos für Sie erhätlich.

Daneben stehen die Broschüren auch als „Online-Blätterbroschüren“ und zum Download zur Verfügung:

Bürgerinformationsbroschüre
Was erledige ich wo?
Vereine & Vereinsleben

Finanziert wurden die Broschüren über die Anzeigenschaltung unserer Gewerbetreibenden, wofür wir uns herzlich bedanken dürfen.

Service

Termine

26. September 2017 - Vortragsreihe Lebensübergänge

Die Vortragsreihe Lebensübergänge der Evangelischen und katholischen Bildungswerke. des sozialpsychiatrischen Dienstes und der Gleichstellungsstelle Neumarkt geht auch im Herbst weiter.

Frau Marianne Moosburger aus Hahnbach greift in Ihrem Vortrag ein besonderes Thema auf, die Unterschiede zwischen Mann und Frau, denn:

Frauen sind anders – und zwar in jedem Alter.

Die Unterschiede zwischen Mann und Frau, deren Problematiken – aber auch die Chancen, die in dieser Unterschiedlichkeit liegen werden von Frau Marianne Moosburger in bewährter  humorvoller aufgegriffen und beleuchtet.
Der Abend soll Männern und Frauen zeigen, wie sie beim jeweils anderen Geschlecht „punkten“ können. Die Unterschiede zwischen Mann und Frau sind teilweise historisch begründet, teilweise eine Frage der Hormone. Je nachdem wird auch der Umgang miteinander geprägt.

In ihrem Referat schlägt Sie den Bogen von der Schöpfungsgeschichte der Bibel bis hin zum modernen Leben, die gerne mit Anekdoten aus ihrem eigenen Leben mit ihrem Ehemann „Sepp“ gewürzt sind.

Der Eintritt zum Vortrag ist kostenfrei.

Dienstag, den 26. September

19:00 Uhr im Johanneszentrum Neumarkt (Ringstrasse)

13. bis 16. Oktober 2017 - Kirchweih Rengersricht

Am 13. bis 16. Oktober 2017 findet in Rengersricht die Kirchweih statt.

14. bis 16. Oktober 2017 - Kirchweih Seligenporten

Im Zeitraum vom 14. bis 16. Oktober 2017 findet in Seligenporten die diesjährige Kirchweih.