Logo - Mobile
Logo - Print
09180 9405-0
Startseite

Ergänzung der Sanierungsarbeiten an der Kreisstraße NM6 (Neumarkter Straße)

Wie bereits berichtet plant der Landkreis Neumarkt, die Kreisstraße NM6 (Neumarkter Straße) in Pyrbaum zwischen der Einmündung Herrnbühlstraße und dem Ortsausgang Richtung Postbauer-Heng zu sanieren; dabei war seitens des Landkreises zunächst nur vorgesehen, die Verschleißschicht der Fahrbahndecke abzufräsen und zu erneuern.

Vor diesem Hintergrund hat der Marktrat in seiner Sitzung vom 14.5.2018 den Umfang der in den Zuständigkeitsbereich der Marktgemeinde fallenden Sanierungsarbeiten wie folgt festgelegt:

a)    Kompletterneuerung Gehweg Südseite (ca. 187.000 € Brutto)

b)    Kompletterneuerung Straßenbeleuchtung (ca. 24.850 € Brutto)

c)    FTTH-Anschlüsse für 22 Grundstücke á ca. 600 € (ca. 13.200 € Brutto)

d)    Punktuelle Sanierungsarbeiten Wasserversorgungsanlage (nach Bedarf)

e)    Punktuelle Sanierungsarbeiten Entwässerungseinrichtungen (nach Bedarf)

Zwischenzeitlich überlegt die Tiefbauabteilung des Landkreises jedoch, entgegen ihren früheren Planungen die Kreisstraße NM6 komplett zu sanieren (also nicht nur die Verschleißschicht zu erneuern, sondern die Straße vollständig neu aufzubauen).

Sollte dies zum Tragen kommen hat der Marktrat beschlossen, in diesem Fall auch die Wasserversorgungsleitungen aus den 50/60er Jahren (Kosten ca. 446.000 € netto) zu erneuern.

Des Weiteren sollen mit der Ausschreibung der Bauleistungen auch Preise eingeholt werden für eine eventuelle Verlängerung des Abwasser-Hauptkanals von der Falkenstraße bis zum Ortsausgang Richtung Postbauer-Heng (Kosten ca. 140.000 € brutto) sowie optional die Verlegung eines zusätzlichen Regenwasserkanals. Nach Vorliegen der konkreten Preise wird der Marktrat dann über den zu vergebenden Leistungsumfang entscheiden.