Logo - Mobile
Logo - Print
09180 9405-0
Altersgerechtes Umbauen

Altersgerechtes Umbauen

Altersgerechtes Umbauen - Marktgemeinde PyrbaumFür die meisten Menschen gibt es eine ganze Reihe von einleuchtenden Gründen, dass sie auch im fortgeschrittenen Alter in der vertrauten Umgebung und in der eigenen Wohnung bleiben möchten. Bereits im Jahr 2011 wurde daher für den Markt Pyrbaum das Projekt „Betreutes Wohnen zu Hause“ ins Leben gerufen, das seither sehr erfolgreich in enger Kooperation mit der Diakonie Neumarkt und ehrenamtlich organisierten Gruppen unzählige Unterstützungsleistungen für die betroffenen Senioren bietet.

Der Marktrat hat nun einen weiteren wichtigen Meilenstein gesetzt, damit unsere Bürgerinnen und Bürger auch bei nachlassender Gesundheit solange wie möglich in Ihren eigenen vier Wänden alt werden können.

Mit der zusätzlichen gemeindlichen Förderung „Altersgerechtes Umbauen“ will der Markt Pyrbaum dazu beitragen, dass Wohnungseigentümer und/oder Betroffene auch bei zunehmender eingeschränkter Mobilität beispielsweise durch die Minimierung von Barrieren oder Schaffung ausreichender Bewegungsflächen ein hindernisfreies und sicheres Wohnumfeld schaffen können und somit weiterhin ein weitgehend selbstbestimmtes Wohnen möglich ist.

Ich würde mich freuen, wenn dieses Förderprogramm auf breite Resonanz stoßen würde und Investitionstätigkeiten anregt, die letztendlich zu einer Steigerung der Wohnqualität führen und gepaart mit anderen Unterstützungsleistungen im Bedarfsfall unseren Senioreninnen und Senioren Voraussetzungen bietet, damit sie so lange wie möglich im eigenen Zuhause leben können.

Beachten Sie insbesondere die Rückseite des Förderantrags der auf die Richtlinien der Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Nr. 159 (Kredit) und Nr. 455 (Zuschuss) verweist.

Den Förderantrag und die Richtlinien des Programms finden Sie hier.