Logo - Mobile
Logo - Print
09180 9405-0
Startseite

Baumspende für den Markt Pyrbaum

Amberg/Pyrbaum, 20. Juni 2022. Statt unnötiger Geschenke lieber in die Zukunft investieren – genau hier setzt der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz, kurz ZV KVS Oberpfalz, an und startete Weihnachten 2021 bereits zum dritten Mal seine Baumpflanzaktion. Diesmal fiel das Los auf den Markt Pyrbaum, wo nun ein Baum und ein Strauch gepflanzt wurden.
Bei der vorletzten Verbandsversammlung hatte der Verband seine Mitgliedskommunen dazu aufgerufen, sich für die weihnachtliche Baumpflanzaktion zu bewerben – was auf reges Interesse stieß. Das Los fiel dabei auf den Markt Pyrbaum. „Eine tolle Idee des Zweckverbands, für die wir uns gleich gemeldet haben. Als dann die Zusage kam, war die Freude natürlich groß und unser Bauhof hat sich um Bäume gekümmert“, so der Pyrbaumer 1. Bürgermeister Michael Langner. „Entschieden haben wir uns für einen Kirschbaum und eine Kupfer-Felsenbirne, die beiden haben in unserem Schlossgraben ein neues zu Hause gefunden.“ Simone Reinhardt, die kommissarische Zweckverband-Geschäftsführerin ergänzt: „Klimaschutz beginnt vor der Haustür. Wir verzichten deshalb bewusst auf kommerzielle, aufwendig verpackte Geschenke. Stattdessen pflanzen wir in unseren Mitgliedskommunen Bäume.“

Über den Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz
Gegründet wurde der ZV KVS im November 2014 von 11 Gründungsmitgliedern als „klassischer“ Überwacher des ruhenden und fließenden Verkehrs. Heute erfüllt der Zweckverband diese Aufgabe für mittlerweile 140 angeschlossene Städte, Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften. Bedingt durch dieses Wachstum hat sich der Zweckverband in den letzten Jahren ständig weiterentwickelt – vom reinen Verkehrsüberwacher zum kommunalen Dienstleister. Schließlich hat er sich ein Ziel gesetzt: Seinen Kommunen, die sich insbesondere im ländlichen Raum befinden, als Dienstleister rund um die Themen Verkehrssicherheit, Mobilität und Ordnung zur Seite zu stehen und gemeinsam mit ihnen an dieser anspruchsvollen Aufgabe zu arbeiten.

  • Baumspende