Logo - Mobile
Logo - Print
09180 9405-0
Wander- und Radwege

Wander- und Radwege

Genussvoll Wandern im Pyrbaumer Wald

Die Marktgemeinde Pyrbaum hat im Jahr 2010 durch ein Fachbüro ein Wanderwegekonzept auf über 70 km im Gemeindebereich ausarbeiten lassen, welches auch mit den Wanderrouten der Nachbargemeinden verknüpft ist. Grundlage hierfür war u.a. das bereits seit vielen Jahren durch das Pyrbaumer Gemeindegebiet führende Wanderwegenetz des fränkischen Albvereins.

Die Wegemarkierung erfolgte dabei ausschließlich durch Mitbürgerinnen und Mitbürger, welche sich hierfür ehrenamtlich zur Verfügung gestellt haben und denen an dieser Stelle besonderer Dank gilt.

Mit der Wiedereröffnung des knapp 10 Kilometer langen „Pyrbaumer Rundgangs“ (gelbe Route, markiert mit dem Wegezeichen „Birnbaum auf gelben Hintergrund“) wurden im August 2010 die neu markierten Wege offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Zu diesem Anlaß wurde ein Flyer erstellt, welcher einen Gesamtüberblick über das Pyrbaumer Wanderwegenetz gibt und in dem sechs Rundwanderungen beschrieben werden.

Der Flyer ist für Sie im Rathaus Pyrbaum kostenlos erhältlich oder kann als pdf (1,4 MB) herunter geladen werden.

Folgende Wandertouren sind im Flyer "Genussvoll Wandern im Pyrbaumer Wald" enthalten:

1. Pyrbaumer Rundgang

Rundwanderung um Pyrbaum
Länge: 9,8 Kilometer
Höhenunterschied: 75 Meter


2. Traumhafte Stockweiher

Stationen: Pyrbaum – Oberhembach – Stockweiher – Pyrbaum
Länge: 8,9 Kilometer
Höhenunterschied: 70 Meter


3. In der Stille des Faberwalds

Stationen: Pyrbaum – Stockweiher – Oberhembach – Birkenlach – Faberhof – Pyrbaum
Länge: 14,1 Kilometer
Höhenunterschied: 100 Meter


4. Kleine Genusstour zum Faberhof

Stationen: Straßmühle – Harrlach – Birkenlach – Faberhof – Straßmühle
Länge: 6,6 Kilometer
Höhenunterschied: 40 Meter


5. Auf dem Pyrbaumer Kirchenweg

Stationen: Pyrbaum – Stachelweiher – Eppersdorf – Seligenporten – Pyrbaum
Länge: 13,7 Kilometer
Höhenunterschied: 120 Meter


6. Auf der Wasserscheide

Stationen: Pyrbaum – Dürnhof – Rengersricht – Seligenporten – Schwarzach – Stachelweiher – Pyrbaum
Länge: 18,8 Kilometer
Höhenunterschied: 100 Meter

 


Auf die Sattel und in die Wanderstiefel –
Mit dem „AOM Radl- und Wanderkalender 2017“ unterwegs zwischen Fränkischem Seenland und Bayerischem Jura

AOM Radl- und Wanderkalender 2017Es ist schon Tradition, dass die zehn Kommunen des Aktionsbündnisses Oberpfalz-Mittelfranken (AOM) im Rahmen der Freizeitmesse Nürnberg den jährlich erscheinenden Radwanderkalender präsentieren. Der Zusammenschluss der zehn Kommunen aus den Landkreisen Neumarkt i.d.OPf., Nürnberger Land und Roth will damit die Region zwischen dem Rothsee im Westen und dem Albtrauf im Osten, welcher Teil des bayerischen Juras ist, touristisch in den Blickpunkt rücken.

Auf neun Touren zwischen Mai und Oktober 2017 bieten sich dem sattelfesten Hobbyradler und Wanderbegeisterten vielfältige Ein- und Ausblicke in die Kultur- und Naturgeschichte der Region.

In 2017 stehen in den AOM Gemeinden verschiedene Jubiläen an: 875 Jahre Berngau, 775 Jahre Seligenporten und 25 Jahre Main-Donau-Kanal. Einige der Touren greifen diesen Aspekt auf und lassen hierzu an verschiedenen Orten die Geschichte lebendig werden.

Als besonderen Pluspunkt für die AOM - Region spricht die optimale Anbindung an den Großraum Nürnberg. Mit den Linien S3, R5 und R9 können abwechslungsreiche Radwandertouren von mehreren Bahnhöfen aus gestartet werden.

Erhältlich ist der AOM - Kalender 2017 ab sofort bei den Gemeindeverwaltungen und beim Tourismusbüro des Landkreises Neumarkt i.d.OPf.

Ebenfalls erhalten Sie hier den AOM Radl- und Wanderkalender 2017 auch als Download-Datei!